Die Rheinpfalz: Ohne Wenn und Aber

Die Idee ist verlockend: 1000 Euro garantiertes Grundeinkommen für jeden, vom Baby bis zum Greis. Im Gegenzug entfallen alle Sozialleistungen und Steuervergünstigungen. Johannes Pelzel aus Landau ist von der Idee des bedingungslosen Grundeinkommens überzeugt. Er hat einen Landesverband mitgegründet.

Quelle: Ohne Wenn und Aber, Die Rheinpfalz, 19. Mai 2017

Eine ergänzende Anmerkung:  Natürlich entfallen mit dem BGE nicht *alle* Sozialleistungen. Die bestehenden werden bis zur Höhe des BGE durch das BGE ersetzt, bspw. auch BaföG. Sonderbedarfe und Mehrbedarfe bleiben auch mit BGE erhalten – sie sind dann nur weiterhin bedarfsgeprüft.

2 thoughts on “Die Rheinpfalz: Ohne Wenn und Aber”

  1. Wenn ich darüber nachdenke, wie ein einziges Thema, das “ Grundeinkommen“, viele Probleme lösen und die Gesellschaft zu mehr Gerechtigkeit, gegenseitigem Respekt, würdevollerem Umgang miteinander und Freiheit verändern könnte, begreife ich nicht, warum diese Partei nicht die absolute Mehrheit bei den Wahlen erreicht und warum nur über ihre Machbarkeit auf ökonomischem Feld gestritten wird. Welche Chancen hätten Studenten, allein erziehende Mütter und Väter, Geschiedene, Künstler, in sozialen Berufen Arbeitende gelöster ihren Aufgaben nachzugehen?

  2. Prima, das ist genau der richte Weg in die Zukunft.
    Meine Frau und ich werden die Partei BGE bei den nächsten Wahlen
    mit unserer Stimme unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.